Luxuspapierfabrik Heilbrun & Pinner - hier wurde Geschichte geschrieben! (90% nach EStG §7i)




Kontakt
Immobiliengruppe Retzlaff
Herr Alexander Retzlaff
Kleine Klausstraße 3
06108 Halle

0345 135 28 16
0176 811 999 64
a.retzlaff@3a-halle.de
www.3a-halle.de

Impressum für den Anbieter dieser Immobilie (wenn gewerblich): Impressum foo3459.

Objektkennung
IF540487
3459_579_MK-10017
Luxuspapierfabrik Heilbrun & Pinner - hier wurde Geschichte geschrieben! (90% nach EStG §7i)
Haus in 06108 Halle
Makler foo3459, Objektkennung IF540487

Kaufpreis 495.000,00 € Festpreis
Wohnfläche 4.000,00m²
Grundstück 1.622,00m²

Dieses Angebot ist auf den folgenden Themenportalen veröffentlicht: gewerbe-immo.biz immo-projekt.info grossstadt-immo.de

Lage

Halle ist die nach Einwohnern (233.000) größte Stadt Sachsen-Anhalts. Die Händelstadt liegt an den Ufern der Saale und verfügt über eine günstige Verkehrsanbindung. Dazu gehören unter anderen der Flughafen Leipzig-Halle, Autobahnen und ICE-Anbindung.

"Halle verblüfft den Rest der Republik. Seit drei Jahren boomt die Stadt, entgegen allen Prognosen steigt und steigt die Einwohnerzahl. Allein 2011 zogen rund 1.000 Menschen an die Saale. Mittelständische Unternehmen schaffen neue Arbeitsplätze, die Universität gilt als exzellent, die starke Industrie sorgt für hohe Wachstumsraten.

Für den Immobilienmarkt heißt das: Das Wohnungsangebot bleibt knapp, obwohl in der Stadt kräftig modernisiert, saniert und neu gebaut wird. Die Mieten steigen, die Kaufpreise für Immobilien ziehen an. Und das in allen Lagen der Stadt. Der Immobilienpreisspiegel für Sachsen und Sachsen-Anhalt listet Halle immer unter den ersten drei - mal vor Dresden, mal vor Leipzig und so gut wie immer vor Magdeburg."
Quelle: Capital Immobilien 06/2012, Seite 57

Objekt

Auf Sie wartet ein geschichtsträchtiges ehemaliges Fabrikgebäude mitten im Herzen von Halle, das Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten offeriert.

Zur Fläche:
Insgesamt erwarten Sie ca. 5.178 m², von denen je nach Planung zwischen 4.000m² und 4.300m² als vermietbare Fläche zur Verfügung stehen werden. Das Grundstück ist ca. 1.622 m² groß und verfügt über einen BRW von 290EUR je m² (Vorderhaus) bzw. 140 EUR je m² (restliches Grundstück).

Mieterwartung:
Aufgrund der augezeichneten Lage ist je nach Wohnungsaufteilung eine Nettokaltmiete von 6,50 EUR/m² bis 7,50 EUR/m² denkbar. Bei speziellen Einzelzimmervermietungskonzepten (gerade das Mittelhaus eignet sich hierfür besonders) oder 4er Wohngemeinschaften im Vorderhaus sind sogar bis zu 8,- EUR denkbar

Einzelabverkauf:
Je nach Vorstellung ist auch diese Variante denkbar. In der Spitze sind für die entstehenden Loftwohnungen im Hinterhaus (an das Mühlwegviertel grenzend) bis zu 1.850 EUR aus aktueller Marktsicht vorstellbar.

Herausstellungsmerkmale auf einen Blick:
- Dachterrassen
- Zwei Innenhöfe für eigene Stellplatzflächen
- echte Loftwohnungen mit historischen Fabrikcharakter
- bis zu 90% Abschreibung nach §7i EStG

Im aktuellen Zustand ist nur das Vorderhaus zur Straße vermietbar. Hier werden aktuell 19.361 EUR Mieteinahmen erziehlt. Hierbei gilt es zu beachten, dass noch eine ca. 200m² große Ladenfläche leerstehend ist. Das aktuelle Mietpreisniveau in dieser Lage liegt für Ladenflächen je nach Zuschnitt und Ausbaustand zwischen 8 - 15 EUR je m². Auf Grund der laufenden Einnahmen wird Ihnen diese Liegenschaft selbst bei längerer Planungszeit keine Mehrkosten verursachen.

Sonstige Angaben

Die ehemalige Luxuspapierfabrik Heilbrun & Pinner in Halle ist eines der bedeutsamsten Bauwerke der halleschen Geschichte. Hier hat um 1914 nicht nur fast jeder 3. Heimarbeiter von Halle gearbeitet, sondern an diesem historischen Ort fanden die wichtigsten Pionierarbeiten bei der Erfindung der Wabentechnik statt. Eine Technik, die heute aus kaum einer Branche, egal ob Luftfahrt oder Skitechnik noch wegzudenken ist. Aber auch diesen beiden jüdischen Familien wurde der Nationalsozialismus zum Verhängnis.
Beide Familien konnten Deutschland zwar rechtzeitig verlassen und somit viele Dokumente und Fotos retten, doch Halle war als Hauptsitz der Firma mit Niederlassungen in Paris, London oder auch New York verloren. Die Informationen und Unterlagen werden heute durch die Erinnerungen der Nachfahren ergänzt.

Wünschen Sie weitere Informationen, Zeitungsartikel und Ähnliches zur Geschichte können Sie diese bei uns erfragen.

Pflichtangaben laut EnEV 2014

Es liegt kein Energieausweis vor.


Kontaktaufnahme

Ich bin mit einer Kontaktaufnahme einverstanden und habe die Widerrufsbelehrung gelesen.
Ich stimme der Verarbeitung und Speicherung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.


Ihr Ansprechpartner



Halle



Partner werden!



A link not to be clicked on